BEST OF NIPPON CONNECTION

Ausgewählte Filme der letzten Jahre online abrufen

Lesson of the Evil

Regie: Takashi Miike
Japan 2012, 124:00 Minuten

Englischlehrer Hasumi (Hideaki Itô) ist jung, attraktiv und wird von Schülern wie auch Kollegen vergöttert. Doch hinter seiner charmanten Fassade verbirgt sich ein gestörter Soziopath: Mitgefühl und ein Gewissen sind Hasumi fremd. Auf Vergehen wie Schummeln oder Mobbing folgen daher bald Maßregelungen der besonderen Art: Er erpresst, foltert und ermordet seine Schüler, um im Unterricht wieder Ordnung herzustellen. Auch cholerische Eltern und misstrauische Kollegen müssen dran glauben, bis er sich ganz und gar in seinem Blutrausch verliert und ein nicht mehr zu vertuschendes Massaker begeht.

Über den Regisseur

1960 in der Präfektur Osaka geboren, studierte Takashi MIIKE an der Filmhochschule in Yokohama bei Shohei IMAMURA. 1991 gab er sein Regiedebut mit LADY HUNTER und drehte seitdem über 90 Filme und TV-Serien quer durch alle Genres. MIIKE ist einer der international erfolgreichsten Regisseure Japans.

Filmografie
1991 Lady Hunter (Lady Hunter – Koroshi no prelude)
1999 Audition / Dead or Alive
2000 Ichi the Killer (Koroshiya ichi / NC ’02)
2003 Happiness of the Katakuris (Katakuri-ke no koufuku / NC ‘03)
2004 Izo (NC ‘05)
2007 Sukiyaki Western Django
2009 Crows Zero II (NC ‘10)
2011 Hara-Kiri: Death of a Samurai (Ichimei / NC ‘12)
2012 For Love’s Sake (Ai to Makoto / NC ’13)

Dieser Film ist momentan nicht online verfügbarDiesen Film für 0,00 € ansehen

Details

Originaltitel
Aku no kyoten (悪の教典)
Darsteller
Takayuki Yamada, Ruth Sundell, Fumi Nikaidô
Sektion
Best of Nippon Cinema
Bildformat
2.35:1
Altersfreigabe
ab 18 Jahren
Im Programm der
Nippon Connection 2014
Sprachfassungen
Deutsch 2.0, Japanisch 2.0
Untertitel
Deutsch (zuschaltbar)
Deutscher Vertrieb
Rapid Eye Movies HE GMBH